maskottchen 150sauguenstig

Warum E-Mobil?

Kostenfaktor:

  • Volltanken, bitte. Das macht  30 -70 Cent pro 100km Reichweite (abhängig von Fahrzeugtyp bzw. Fahrverhalten). Bei einem herkömmlichen Mofa beziehungsweise Auto betragen die Treibstoffkosten mindestens das 7 - 10-fache!
  • Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dass sich der Gesetzgeber zur leistungsabhängigen Straßenmaut durchringen wird, um die exorbitanten Umwelt- und Gesundheitskosten, die vom Straßenverkehr verursacht werden, aufbringen zu können. Heute schon elektro-mobil zu fahren, ist sozusagen eine Mehrfach-Investition in die Zukunft. 

Umweltfaktor:

  • Rund 6.000 Menschen sterben pro Jahr an den Folgen der Feinstaub-Belastung – nahezu die Hälfte davon durch Diesel-Abgase, so führende UmweltmedizinerInnen.
  • Dieser Diesel-Feinstaub ist unter anderem durch Benzol-Verbindungen karzinogen (krebserregend) und lagert sich auch im Boden ab. Die Kontamination schreitet voran, die Grundwasserbelastung ist durch Auswaschung absehbar; Feinstaub (und damit die gefährliche, chemische Komponente) wird bereits in der Nahrungskette nachgewiesen.
  • Feinstäube sind nicht nur lungengängig, mittlerweile kann in jedem Organ – von der Hirnrinde bis zur Gebärmutter - Feinstaub-Vorkommen nachgewiesen werden.
  • An besonders befahrenen Straßen, vor allem in Tal-Lagen, erkranken insbesondere Kinder an chronischer Bronchitis, Asthma, diversen Allergien (im Inntal ist bereits jedes vierte Kind schwerer Asthmatiker, das Lungenwachstum ist bei Kleinkindern gravierend behindert).
  • Die CO2-Belastung durch den herkömmlichen Straßenverkehr ist gerade in Österreich alarmierend. In puncto Klimaschutz zählen wir zu den absoluten Verlierern innerhalb der EU und schneiden bei den jüngsten Statistiken schlechter als die USA ab. Aber puncto Autobahnen ist Österreich führend – gleich hinter Luxemburg sind wir an zweiter Stelle beim "Pro Kopf-Ausbau" hochrangiger (Schnell)straßen.
  • Mehr als 50 Prozent aller, mit dem Auto zurückgelegten Strecken, sind kürzer als zwei Kilometer. 

 

ELOMO Klaus Reiter

Mariazellerstraße 36
3160 Traisen
Österreich
+43 2763 3181
+43 676 3434340
 
Öffnungszeiten:

Geschätzte Kunden!

Da ELOMO z.Z. noch im Nebenerwerb geführt wird, können wir keine ganztägigen Öffnungszeiten anbieten. Sie erreichen Geschäftsführer Klaus Reiter am besten von Dienstag bis Freitag, zwischen 15.00 Uhr und 18.00 im Geschäft in der Mariazellerstraße 36 in Traisen. Sollte das Verkaufslokal nicht besetzt sein, bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme unter Tel.: 0676/ 34 34 340 oder online über unser Kontaktformular.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!